Bericht Kubas zur US-Blockade

Kubas Außenminister, Bruno Rodríguez Parrilla, stellte am 15. September 2010 auf einer Pressekonferenz in Havanna den diesjährigen Bericht über die Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade vor, bezugnehmend auf Resolution 64/6 der UNO-Vollversammlung „Die Notwendigkeit, die Kuba von den USA auferlegte wirtschaftliche, kommerzielle und finanzielle Blockade zu beenden“. Das Dokument wurde zugleich an die Organisation der Vereinten Nationen (UNO) gesandt.
Am 26. Oktober wird die Generalversammlung der UNO zum 19. Mal in Folge über die US-Blockade gegen Kuba abstimmen. Im vergangenen Jahr wurde diese Politik von 187 Mitgliedsstaaten verurteilt.

Der Bericht steht hier in deutscher Sprache zum Download (pdf) bereit.

Diesen Artikel weiterempfehlen: